Schnelles Internet Jetzt!

Herzlich Willkommen!

Liebe Mitbürger aus Bolstern, Wolfartsweiler, Eichen, Ölkofen, Bierstetten, Steinbronnen,
Lampertsweiler, Renhardsweiler, Haid, Wilfertsweiler, Fulgenstadt, Moosheim, Großtissen,
Kleintissen, Nonnenweiler, Hundersingen, Marbach, Stettberg, Hochberg und Luditsweiler
diese Site ist für Euch!



15.05.2012: Internet-Wunder bis Ende des Jahres geschafft


Liebe DSL-Freunde, nachdem es eine Weile lang ruhig war, gibt es jetzt endlich tolle Nachrichten zu vermelden. Nur noch wenige Wochen und es ist geschafft - schnelles DSL für alle :)

Internet-Wunder bis Ende des Jahres geschafft



01.10.2011: Es ist vollbracht!!!


Nach langer und harter Arbeit ist es endlich gelungen: Schnelles Internet für die Ortsteile!!!

Endlich geschafft!

Hier ist der Link zum Artikel in der Schwäbischen Zeitung



30.07.2011: 210.000 Euro fehlen noch!

Schwäbische Zeitung vom 30. Juli 2011



30.06.2011: Neues Angebot vorgestellt!

Am 30. Juni 2011 stellte Herr Frauenhoffer auf einem Treffen das neue Angebot der Telekom vor. Das Angebot ist nochmals verbessert. Es bleibt zwar beim Finanzierungsbedarf von ca. 380.000 EUR, aber es ist schnelleres VDSL angeboten worden und es besteht Aussicht, dass zusätzlich Hochberg und Luditsweiler in das Projekt hineingenommen werden können. Es ergeht weiterhin der Appell an alle Bürger, ob sie ihre Spendenzusage erhöhen können oder eine Spendenzusage machen können. Bis spätestens zum 10. September 2011 muss klar sein, ob das Geld zusammenkommt.



Ein neues Angebot der Telekom für alle 11 Teilorte ist eingegangen!

Die Vertreter der Inititive treffen sich am 30. Juni um 20:00 (!) wieder in Lampertsweiler in den Räumlichkeiten des Café Dreher. Bitte kommen Sie unbedingt und bereiten Sie die aktuellen Zahlen der Spendenzusagen vor. Es wird ein entscheidendes Treffen werden. Das Treffen ist nicht öffentlich.



Wie wichtig es ist, wirklich schnelles Internet auch in die ländlichen Regionen zu bringen, scheint dann auch bei der Politik angekommen zu sein. Unsere Freunde von der BürgerInitiativeSchnellesInternetEbringen haben die wichtigsten Passagen zusammengestellt. Sehr lesenswert!



Schwäbische Zeitung vom 05. Mai 2011



28. April 2011: ONLINE :-)

YEAH - Wir sind online!!!

Liebe DSL-Freunde, nach Monaten harter Arbeit haben wir es wirklich geschafft! Wir sind online mit 35 MBit (DSL-35.000) in Bolstern und in Wolfartsweiler! Vielen Dank an alle, die monatelang direkt und hinter den Kulissen hart für diesen tollen Erfolg gearbeitet haben: Ohne Euch hätten wir es nicht geschafft!

Wir wünschen allen viel Vergnügen mit bis zu 35 MBit :-)


Mehr Infos und Bilder folgen in den nächsten Tagen auf den Seiten für die jeweiligen Ortsteile...



21.04.2011: DSL-Projektgruppen-Vertreter aller betroffenen Ortsteile treffen sich...

Vertreter der jeweiligen Ortsteile der privaten DSL-Bürgerinitiativen trafen sich am 21.04.2011 in Lampertsweiler in den Räumlichkeiten des Café Dreher um 18:00 Uhr, um den aktuellen bisherigen Stand der Spendenbereitschaft in den Ortsteilen zu berichten und die weiteren Schritte zu besprechen. Detaillierte Informationen hierzu erhalten Sie direkt und persönlich von Ihren jeweiligen Projektgruppenmitgliedern Ihrer Ortsteile.

Als wichtigster nächster Meilenstein in unserem Projekt steht nun der Kontakt zu möglichen Unterstützern auch aus allen anderen Teilorten und vor allem aus dem Stadtgebiet Bad Saulgau an, da es ohne das solidarische und gemeinnützige Zutun von Privatpersonen, Firmen, Gewerbetreibenden und weiteren Organisation nicht zu schaffen sein wird, den erforderlichen Investitionskostenzuschuss von 380.000 Euro zu erreichen.

Die bisher erreichten Ergebnisse bestätigen uns in unserer gewählten Vorgehensweise, hier als solidarische Gemeinschaft nach dem Motto 'Einer für Alle - Alle für Einen' aktiv zu sein. Bemühungen einzelner Ortsteile oder das Auseinanderdividieren wird am Ende Keinem etwas bringen. Nur wenn wir alle zusammen jetzt noch einmal kräftig anpacken, haben wir eine Chance!

Bitte unterstützen Sie uns alle weiterhin durch Ihre wohlwollende und aktive Kommunikation untereinander und miteinander. Wenn sich weiterhin jeder durch den Gedanken leiten lässt, was Er oder Sie ganz persönlich für das Projekt tun kann, dann schaffen wir es gemeinsam!

Ihre private DSL-Initiative 'High-Speed-Internet in und um Bad Saulgau'


19.04.2011: WICHTIG

Wie Ihr sicher schon gehört habt, sollte die private DSL-Bürgerinitiative "High-Speed-Internet Bad Saulgau" bis zum 30. April insgesamt 380.000 Euro an Spenden zusammen bringen, damit der Ausbau des schnellen Internets realisiert werden kann.

Für 11 Teilorte der Stadt Bad Saulgau, Lampertsweiler, Renhardsweiler, Steinbronnen, Bierstetten, Haid, Wilfertsweiler, Fulgenstadt, Moosheim, Großtissen, Kleintissen und Nonnenweiler mit ca. 3.400 Einwohner in ca. 1.300 Haushalten wäre das der Durchbruch !

Die ersten Teilorte von Bad Saulgau haben wir bereits über private DSL-Bürgerinitiativen mit DSL 16000 bzw. DSL 35000 kabelgebunden versorgt. Es handelt sich um die Ortsteile Friedberg (400 Einwohner, 160 Haushalte, TCOM-Lösung mit DSL 16000 im November 2008) und Wolfartsweiler und Bolstern, ca. 600 Einwohner, ca. 300 Haushalte mit jeweils bis zu DSL35000 in diesem Monat, also im April 2011.

Die noch fehlenden Teilorte Bondorf, Braunenweiler, Hochberg und Luditsweiler, Sießen und Bogenweiler haben größtenteils über die Firma Kabel-BW einen sehr schnellen Internet-Zugang bzw. werden in einer weiteren Stufe der DSL-Initiative noch besser versorgt werden.

Unsere Priorität liegt also im Moment darauf, zuerst die 11 Teilorte mit „DSL-Notstand“ optimal zu versorgen und danach die noch übrigen Teilorte sukzessive zu verbessern.

Vor diesem Hintergrund treffen sich die Leiter der privaten DSL-Bürgerinitiativen der jeweiligen Ortsteile am 21.04.2011 in Lampertsweiler in den Räumlichkeiten des Café Dreher um 18:00 Uhr, um den aktuellen Stand der Spendenbereitschaft zu berichten und die weiteren Schritte zu besprechen.

Wer bisher noch nicht gespendet hat, seine Ortschaft aber unterstützen möchte, sollte das jetzt tun. Bitte erkundigt Euch bei den jeweiligen Ansprechpartnern, wie das funktioniert oder ladet Euch das Spenden-Formular herunter, füllt es aus und schickt es direkt an einen Eurer Vertreter.

... Gemeinsam geht's leichter ...



Da es immer wieder Diskussionen darüber gibt, warum die Stadt oder die Gemeinde sich nicht direkt an den Kosten beteiligen darf, haben wir hier noch 2 interessante Texte für Euch. Das erste ist die

Breitbandförderung Sonderlinie vom 11.03.2011,

das zweite ist ein Vortrag zu dieser neuen Förderung:

Vortrag von Hartmut Alker



23.03.2011: Es geht los in Bolstern, Wolfartsweiler und Eichen!!!

Liebe DSL-Freunde, die Technik steht nunmehr komplett und wurde funktionstüchtig am 18.03.2011 offiziell an die NeckarCom übergeben. Ab dieser Woche nun wird die NeckarCom sukzessive die Anschlüsse bei der Telekom und den anderen Anbietern kündigen. Leider muss dies in der Regel 'per Hand' (per Fax) erledigt werden, da es keine Schnittstellen zwischen den Anbietern gibt. Sobald es dann einen Umstellungstermin gibt, werdet Ihr von der NeckarCom benachrichtigt :-)

Hubert Wetzel hat dazu ein tolles Ablaufdiagramm erstellt - ansehen!

Wer wissen möchte, welche Formulare es gibt, kann auch hier nachsehen: NeckarCom Formulare



Aktuell: Hilfe bei der Einrichtung, bzw. beim Anschluß gibt es hier: Ansprechpartner für Technik



Immer mal wieder bekommen wir Anfragen zum Thema LTE. Dieser Funkstandard wurde am Anfang praktisch als Heilsbringer verkauft. Leider ist das aber dann doch nicht so. Einmal davon abgesehen, dass Funklösungen immer auch Strahlung verursachen, ist es auch technisch nicht so toll, wie es auf den ersten Blick erscheint. Zur näheren Betrachtung haben wir mal zwei Artikel für Euch rausgesucht: Technik



02.02.2011: Wichtig! Wie gerade eben von Franz Frauenhoffer in der Versammlung vorgeschlagen, werden wir auch andere Ortschaften aufnehmen! Also: Wenn eine Ortschaft diese Plattform nutzen möchte, um ihre Bürgerinnen und Bürger zu informieren, dann bitte E-Mail an mich. Ihr erhaltet eine eigene Seite, auf die Ihr die jeweiligen News und, wenn gewünscht, Eure Historie bringen könnt. Bitte seht Euch einfach eine der bisherigen Info-Seiten an. Neueste Meldung zuerst, und chronologisch hin zu den älteren Einträgen. Wir freuen uns auf Eure Beiträge!



Wenn alles komplett nach Plan gelaufen wäre, dann gäbe es diese Domain überhaupt nicht, und wir würden schon seit Weihnachten mit bis zu 35.000 kBit im Internet surfen. Aber leider gibt es einige Schwierigkeiten, und die Einführung unseres so sehr gewünschten schnellen DSL dauert noch etwas.

Von Anfang an war uns daran gelegen, eine offene Informationspolitik zu betreiben, und jedem alle Informationen zur Verfügung zu stellen. Darum wurde, auf Anregung von Hubert Wetzel beschlossen, diese Domain anzumelden und den aktuellen Stand der Arbeiten für alle öffentlich abfragbar zu machen.

Außerdem haben wir auch die komplette Geschichte unserer Bemühungen hier eingestellt als Anregung oder Hilfestellung für andere, die einen ähnlichen Weg wie wir gehen wollen (oder müssen).

Diese Site wird von mir, Thomas Prosi verwaltet und bestückt. Das heißt, falls Ihr Wünsche oder Infos habt, dann wendet Euch doch bitte direkt an mich: Kontakt-Daten.

Bitte gebt die Domain weiter, damit alle auf dem selben Informationsstand sind und sich niemand übergangen fühlt. Ihr könnt Euch auch, wenn Ihr wollt, auf der rechten Seite mit Namen und E-Mail anmelden, dann schicken wir Euch regelmäßig per E-Mail Updates über den Stand der Arbeiten.

Und nun hoffen wir, dass wir bald vom Anschluß der Ortsteile berichten können :-)

Thomas Prosi


P.S.: Wer den tollen Bericht in der SWR-Landesschau noch nicht gesehen hat, sollte ihn sich unbedingt ansehen: SWR-Landesschau - Bericht über Franz Frauenhoffer und seine Stiftung